kostenloser Counter

A A A
HOME / /
FOLLOW
18. Januar 2014

Bodensee: „Fracking“ verbieten!

Fracking„Fracking“ beschäftigt uns – leider – seit längerer Zeit. Man müsste glauben, dass angesichts der Unwägbarkeiten und bereits feststellbaren verheerenden Auswirkungen („Veranstaltung in Bludenz: Stoppt Fracking!“) das Thema vom Tisch sein sollte. Das Gegenteil ist der Fall.
Die Lobby scheint erfolgreiche Arbeit geleistet zu haben. Insbesondere im Bodenseeraum aber formiert sich zum Glück länderübergreifend der Widerstand.
Werden zerstörte Landschaften und vergiftetes Grundwasser auch bei uns im Bodenseeraum Realität? Johannes Rauch hat mit den Vorarlberger, Schweizer und süddeutschen Grünen eine Initiative ins Leben gerufen. Wer sich unseren Forderungen zum Schutz des Trinkwasserreservoirs Bodensee anschließen möchte, ist eingeladen, die Petition zu unterzeichnen. Jede Stimme zählt!
Nur drei der zentralen Forderungen:
1. Die unkonventionelle Gasförderung von Schiefergas (Fracking) europaweit nicht zulassen! 2. Das Freihandelsabkommen zwischen USA und der EU verhindern, weil dadurch in der EU bestehende Umweltstandards unterlaufen und ausgehöhlt werden
3. Dem Grundwasserschutz absoluten Vorrang vor allen anderen Interessen einzuräumen und dem Trinkwasserreservoir Bodensee besonderen Schutz angedeihen zu lassen.
Auch die Vorarlberger Nachrichten organisieren derzeit eine Unterschriftenkampagne gegen das Fracking am Bodensee: „Nein zu Fracking am See

Trackback URL:
//haraldwalser.twoday.net/stories/615266922/modTrackback

Kommentare
Christian Grass (Gast) - 28. Jan, 15:13

Unwissen ist nicht Stärke.

Grüne, wissenschaftsfreie und angstbasierte Öko-Ideologie hat in Deutschland zu der katastrophalen "Energiewende" geführt, die in den nächsten Jahren mit Pauken und Trompeten scheitern wird.
"Jede neue Windmühle oder jedes neues Solardach ersetzt kein einziges Kraftwerk. Sie leisten nur elektrische Arbeit, die die bestehenden Kraftwerke viel günstiger leisten könnten, aber auf Befehl von Angela und Norbert stillhalten müssen, wenn gerade die Sonne keine Rechnung schickt und der Wind uns den Öko-Marsch bläst." Ein Zeit Leser

Zufallsstrom ist nicht nur nicht nützlich, er ist finanziell und umwelt-schädlich. Stromspeicher werden immer ein vielfaches teurer sein als die konventionelle Erzeugung nach Bedarf. Von CO2 Einsparung durch PV und Wind redet in D ja niemand mehr.
Solarstromsubvention ist Umverteilung von unten nach oben. Lebensmittelverstromung ein einziges Ökodebakel, das scheint sogar bei einigen angekommen zu sein.

Jeder Energietechniker bei Verstand hat es vorhergesagt, aber die Politik frägt bei so grundlegenden Fragen Bischöfe um Rat.

Und nun Fracking: ein einziges Filmchen eines Wanderpredigers reicht aus, um die Leute in Europa komplett den Verstand verlieren zu lassen.

Zu "Gasland" nur dieses:
//www.science-skeptical.de/energieerzeugung/fracking-in-den-usa-gasland-und-die-fakten/009514/
//erdoelerdgasdeutschland.wordpress.com/2014/01/25/bund-kritisiert-niedersachsische-landesregierung-bezuglich-fracking/

Wann werden die Lügen aufhören?





„Ich finde es übrigens sehr spannend, zu beobachten, wie jetzt alle möglichen Politiker und Medienleute ihre Bedenken entdecken. Noch wird die Kritik mit dem Pflichtbekenntnis ‚Zunächst einmal: Ich bin natürlich für die Energiewende’ eingeleitet. Mich erinnert das immer an meine Schulzeit in (Ost-)Berlin, wo unweigerlich vorab bei jedem Aufsatz festgestellt wurde, dass ‚Der Sozialismus siegt’. Ich warte jetzt geduldig auf die Zeit, in der jede Rede mit dem Satz ‚Ich war ja schon immer gegen diese sogenannte Energiewende' begonnen wird. Meine Prognose dazu: 2015.“
Günter Keil

Am meisten gelesen...

1 30694 05.11.08 Der Traum hat sich erfüllt! harald.walser 2 30128 11.05.11 Will Strache Brenner-Grenze verschieben? harald.walser 3 22366 01.05.08 Harald Walser - Lebenslauf harald.walser 4 20044 01.05.08 Meine Grundsätze harald.walser 5 15732 11.10.08 Jörg Haider ist tot! harald.walser 6 15581 01.05.08 Bilder harald.walser 7 14500 01.05.08 Kontaktdaten harald.walser 8 12657 01.05.08 Wahlplakate harald.walser 9 11503 27.11.08 (Teil-)Zentralmatura - ein Fortschritt? harald.walser 10 11449 03.11.08 Who's Nailin' Paylin? harald.walser 11 11223 11.03.11 Seminar: „Ideologie und Wirklichkeit des Nationalsozialismus“ harald.walser 12 11080 15.01.09 Cyberangriff gegen den Aufruhrversand harald.walser 13 11041 26.03.14 TTIP: No, thanks! harald.walser 14 11034 14.01.13 Bundesheer laut General „megasinnlos“ harald.walser 15 11021 16.12.11 „Wehrt euch - occupy Austria!“ harald.walser 16 10921 21.10.08 Warum Martin Graf nicht wählbar ist! harald.walser 17 10871 19.01.09 Zeichen der Hoffnung! harald.walser 18 10685 01.02.11 Karl Heinz Grasser - zu schön, zu jung, zu intelligent! harald.walser 19 10617 23.09.10 Ludwig XIV. als Vorbild für Josef Pröll? harald.walser 20 10573 08.05.09 Fernando Torres nach Altach? harald.walser 21 10461 16.11.09 Faymann und Strache als religiöse Fundis harald.walser 22 10342 12.10.08 Jörg Haider - und unser Umgang mit dem Tod harald.walser 23 10337 02.04.11 „Ein Denkmal für Deserteure“ harald.walser 24 10130 23.01.10 „Reinrassig & Echt“ - blauer Stumpfsinn! harald.walser 25 10052 22.02.11 Was ist mit der Dissertation von Johannes Hahn? harald.walser