kostenloser Counter

A A A
HOME / /
FOLLOW
5. November 2008

Der Traum hat sich erfüllt!

Martin Luther King hat in seiner berühmten Rede am 28. August 1963 in Washington D.C. vor mehr als 250.000 Menschen von seiner Vision geredet: "I have a dream!". Sein Traum handelte von einer Welt ohne rassistische und religiöse Vorurteile, in der alle Menschen die gleichen Rechte, Pflichten und Möglichkeiten haben.
Heute ist dieser Traum zumindest zu einem Teil wahr geworden. Die USA haben einen Riesenschritt gemacht. Natürlich ist wegen dieser Wahl die Spaltung der Gesellschaft noch nicht überwunden, natürlich lebt der Rassismus weiter fort. Auch die wirtschaftlichen und sozialen Probleme sind deshalb nicht gelöst, die militärischen und politischen Schwierigkeiten im Irak und in Afghanistan nicht beseitigt worden. Die USA haben aber wieder einmal gezeigt, dass sie ein mutiges Land sind, das in einer schwierigen Situation bewusst die Wende wählt - und nicht wie meist in Europa eine Wende nach Rechts. Gewählt wurde ein junger, nicht eben erfahrener Präsident mit schwarzer Hautfarbe, gewählt wurde ein Symbol der Hoffnung.
Die Wahl Obamas hat gezeigt, dass Fortschritte, Veränderungen und Verbesserungen möglich sind, dass Menschen zu begeistern sind für - durchaus pathetisch vorgebrachte - Forderungen nach einer gerechteren und moralischeren Welt. Es ist ein tolles Signal, das uns allen Mut geben sollte.
"Österreich ist eine kleine Welt, in der die große ihre Probe hält", hat Friedrich Hebbel einmal gemeint. Und um es auf diese kleine österreichische Welt herunterzubrechen: Träume können in Erfüllung gehen, man muss auch diese kleine Welt nicht den Straches überlassen!

Trackback URL:
//haraldwalser.twoday.net/STORIES/5302269/modTrackback

Kommentare
Johann T. - 5. Nov, 17:38

Yes, we can too

Wenn er nur einen kleinen Teil von dem hält, was wir uns von ihm erhoffen, dann ist die Welt schon ein grosses Stück besser...
Ich bin froh, dass bei Wahlen doch auch Gutes rauskommt, anstatt nur ein BRAUNER GRAF...
Obama hat nicht viel versprochen - nur etwas Hoffnung auf Änderung. Und das ist ja wohl dringend nötig.
Wenn man bedenkt, dass die Wirklichkeit aus den Gedanken und Gefühlen der Menschen entsteht, so muss sich ja unausweichlich einiges ändern.
Und wenn er nur einen einzigen Krieg beendet, nicht anfängt, oder verhindert, so ist doch sehr viel unendliches Leid weniger auf der Welt...

So sehe ich das... Liebe Grüsse - Johann

b_logo (Gast) - 5. Nov, 21:19

ziemlich souverän

ist der typ - neuer stil, neuer klan, neue töne, andere zugänge, andere perspektiven, selbst die alten träume wovon auch immer kommen anders daher. gut so. no more business as usual !? - F. Hebbel hat Amerika gemeint - es ist die große Welt und für B.O. die Probebühne. Der Schritt ist noch nicht gemacht. Er ist nach wie vor gedacht und von vielen gewollt - aber gemacht...sicher nicht. Mal sehen...aber freuen tut's mich schon auch...

FabianAnau - 5. Nov, 21:41

lasst uns nur hoffen, dass ihn nicht das selbe schicksal ereilt wie jfk

Mike (Gast) - 5. Nov, 23:52

Hm...

Also ich habe gespannt bis 6 Uhr die Nachrichten verfolgt und war irgendwie nicht so sonderlich überrascht. Doch was uns bzw. den Amerikanern Obamah bringen? Ich hoffe es sind nicht nur irgendwelche Versprechen...wie Busch es schon pflegte.

ferromonte - 6. Nov, 10:59

nur die ruhe

bisher haben wir nur eine gelungene und extrem teure show erlebt, und die verbesserung der stimmung durch diese tolle show. ob sich in der realität dann auch etwas ändern wird, ob einer der von den USA angezettelten kriege beendet wird, guantanamo geschlossen und die welt friedlicher und gerechter (wirtschaft!) wird, ob die 25% US-bürger ohne krankenversicherung am ende des tages eine haben werden - bleibt abzuwarten.
aber sicher: es ist einmal ein gutes zeichen; nicht vorstellbar, hätte mccain gewonnen ...

Am meisten gelesen...

1 30675 05.11.08 Der Traum hat sich erfüllt! harald.walser 2 30107 11.05.11 Will Strache Brenner-Grenze verschieben? harald.walser 3 22340 01.05.08 Harald Walser - Lebenslauf harald.walser 4 19988 01.05.08 Meine Grundsätze harald.walser 5 15714 11.10.08 Jörg Haider ist tot! harald.walser 6 15558 01.05.08 Bilder harald.walser 7 14482 01.05.08 Kontaktdaten harald.walser 8 12636 01.05.08 Wahlplakate harald.walser 9 11481 27.11.08 (Teil-)Zentralmatura - ein Fortschritt? harald.walser 10 11424 03.11.08 Who's Nailin' Paylin? harald.walser 11 11182 11.03.11 Seminar: „Ideologie und Wirklichkeit des Nationalsozialismus“ harald.walser 12 11058 15.01.09 Cyberangriff gegen den Aufruhrversand harald.walser 13 11021 26.03.14 TTIP: No, thanks! harald.walser 14 11009 14.01.13 Bundesheer laut General „megasinnlos“ harald.walser 15 10994 16.12.11 „Wehrt euch - occupy Austria!“ harald.walser 16 10895 21.10.08 Warum Martin Graf nicht wählbar ist! harald.walser 17 10828 19.01.09 Zeichen der Hoffnung! harald.walser 18 10670 01.02.11 Karl Heinz Grasser - zu schön, zu jung, zu intelligent! harald.walser 19 10561 23.09.10 Ludwig XIV. als Vorbild für Josef Pröll? harald.walser 20 10551 08.05.09 Fernando Torres nach Altach? harald.walser 21 10445 16.11.09 Faymann und Strache als religiöse Fundis harald.walser 22 10315 02.04.11 „Ein Denkmal für Deserteure“ harald.walser 23 10314 12.10.08 Jörg Haider - und unser Umgang mit dem Tod harald.walser 24 10110 23.01.10 „Reinrassig & Echt“ - blauer Stumpfsinn! harald.walser 25 10029 22.02.11 Was ist mit der Dissertation von Johannes Hahn? harald.walser