kostenloser Counter

A A A
HOME / /
FOLLOW
27. November 2014

Schule der 10- bis 14-Jährigen in Vorarlberg

Gruene-Schule1Ich bin schon gespannt, mit welchen Argumenten die Ergebnisse der bislang umfassendsten Befragung von LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen zur Gemeinsamen Schule von den Reformgegnern kleingeredet wird. In Vorarlberg haben im Rahmen des Forschungsprojekts „Schule der 10- bis 14-Jährigen“ über 19.700 Personen teilgenommen und ihre Vorstellungen von einer künftigen Schule deponiert. Repräsentativ genug? Die wesentlichen Ergebnisse:
• LehrerInnen und Eltern der Volks- und Mittelschule sind mehrheitlich für eine gemeinsame Schule der 10- bis 14-Jährigen.
• Vorschläge wie eine AHS-Aufnahmeprüfung und Eliteschulen für besonders Begabte finden keine zustimmende Mehrheit.
• Eine große Mehrheit der Eltern und Lehrpersonen von Kindern der Volks- und Mittelschule sowie der Eltern von Kindern der Gymnasien erwartet sich von einer Gemeinsamen Schule mehr Chancengerechtigkeit für alle Kinder. Alle verlangen aber individuelle Förderung der Kinder.
• Dass die Gesamtschule den Vorteil einer späteren Entscheidung über den weiteren Bildungsweg mit sich bringen würde, wurde überwiegend bejaht - bei den Eltern 69 bis 72 Prozent, bei den Lehrkräften 54 (AHS) bis 91 Prozent (VS).
In Vorarlberg besuchen nur 24% aller 10- bis 14-Jährigen eine AHS-Unterstufe (Ö 34%), in den Städten sind es 38%, in den Talschaften vier Prozent. Der Anteil der SchülerInnen mit nichtdeutscher Muttersprache liegt in den NMS in den Talschaften bei neun Prozent, in den Städten bei 44%.
Weitere spannende Ergebnisse:
• 41% der Eltern der Volksschule, die für ihr Kind ausschließlich den Wechsel in eine gymnasiale Unterstufe anstreben, haben bereits in der Volksschule die Absicht, ihr Kind in eine BHS zu schicken.
• Rund 80% der Eltern mit türkischem Sprachhintergrund hätte gerne mehr Unterricht für ihr Kind in Mathematik und in Deutsch.
Für eine Gemeinsame Schule der 10- bis 14-Jährigen sind 77% der NMS-Lehrkräfte, 72% der Volksschul-Lehrkräfte und immerhin noch ein Viertel der AHS-Lehrkräfte. Nur 45% der AHS-Lehrkräfte sind für den Erhalt des zweigliedrigen Schulsystems. Übrigens: Sogar bei den Eltern von AHS-SchülerInnen sind 45% für eine Gemeinsame Schule.
Eine große Mehrheit erwartet sich Vorteile für die Kinder, wenn durch eine „Gemeinsame Schule“ die Bildungsentscheidung erst später getroffen wird: Rund 70 Prozent der Eltern der VS, der NMS und der AHS sowie nahezu 90 Prozent Lehrpersonen aus VS und der NMS bejahen dies, aus der AHS sind es 54 Prozent, wenn Individualisierung des Unterrichts und die Förderung der individuellen Fähigkeiten zufriedenstellend geregelt sind.
Bis Ende Mai 2015 soll nun ein umfassendes, pädagogisches und strukturelles Konzept für die „Schule Neu“ vorgelegt werden.
Für die „Grüne Schule“ gilt: „Kein Kind zurücklassen!“

Trackback URL:
//haraldwalser.twoday.net/stories/1022374012/modTrackback

Kommentare

Am meisten gelesen...

1 30734 05.11.08 Der Traum hat sich erfüllt! harald.walser 2 30168 11.05.11 Will Strache Brenner-Grenze verschieben? harald.walser 3 22424 01.05.08 Harald Walser - Lebenslauf harald.walser 4 20112 01.05.08 Meine Grundsätze harald.walser 5 15779 11.10.08 Jörg Haider ist tot! harald.walser 6 15630 01.05.08 Bilder harald.walser 7 14537 01.05.08 Kontaktdaten harald.walser 8 12694 01.05.08 Wahlplakate harald.walser 9 11553 27.11.08 (Teil-)Zentralmatura - ein Fortschritt? harald.walser 10 11504 03.11.08 Who's Nailin' Paylin? harald.walser 11 11264 11.03.11 Seminar: „Ideologie und Wirklichkeit des Nationalsozialismus“ harald.walser 12 11132 16.12.11 „Wehrt euch - occupy Austria!“ harald.walser 13 11125 15.01.09 Cyberangriff gegen den Aufruhrversand harald.walser 14 11077 14.01.13 Bundesheer laut General „megasinnlos“ harald.walser 15 11076 26.03.14 TTIP: No, thanks! harald.walser 16 10991 21.10.08 Warum Martin Graf nicht wählbar ist! harald.walser 17 10929 19.01.09 Zeichen der Hoffnung! harald.walser 18 10726 01.02.11 Karl Heinz Grasser - zu schön, zu jung, zu intelligent! harald.walser 19 10690 23.09.10 Ludwig XIV. als Vorbild für Josef Pröll? harald.walser 20 10617 08.05.09 Fernando Torres nach Altach? harald.walser 21 10505 16.11.09 Faymann und Strache als religiöse Fundis harald.walser 22 10412 12.10.08 Jörg Haider - und unser Umgang mit dem Tod harald.walser 23 10376 02.04.11 „Ein Denkmal für Deserteure“ harald.walser 24 10166 23.01.10 „Reinrassig & Echt“ - blauer Stumpfsinn! harald.walser 25 10094 22.02.11 Was ist mit der Dissertation von Johannes Hahn? harald.walser