kostenloser Counter

A A A
HOME / /
FOLLOW
21. März 2014

Gedenken an Wehrmachtsdeserteure in Goldegg!

ermordeter_deserteur_weltkrieg_3In Goldegg im Salzburger Pongau wurde am 2. Juli 1944 eine Gruppe von Wehrmachtsdeserteuren in einer beispiellosen Großaktion von Gestapo und SS ausgehoben: SS-Todesschwadron jagte Deserteure am Böndlsee.
Demnach waren ein tausend Mann starkes SS-Todesschwadron und eine Truppe von 60 Gestapo-Beamten im Einsatz. Sie durchsuchten bei der Aktion „Sturm“ den Ortsteil Weng, der damals aus 100 Häusern bestand. Jeder Heustadl wurde mit Lanzen durchbohrt, jede Almhütte, jeder Stall, jeder Hof durchsucht.
Seit Jahren gibt es eine Initiative, die für ein angemessenenes Gedenken eintritt. Mit dabei unter anderem der Historiker Michael Mooslechner. In einem Exposé (Gedenkstein-Goldegg (pdf, 684 KB)) heißt es: „Die Verfolgungsaktion gegen Wehrmachtsdeserteure in der Nacht vom 1. auf den 2. Juli 1944 ist österreichweit ohne Beispiel. Ca. 40 Personen wurden verhaftet, viele davon in Konzentrationslager eingeliefert, 14 Personen fanden den Tod. An die Geschehnisse erinnert in Goldegg nur das Marterl für Simon und Alois Hochleitner am Weg vom Böndlsee zum Unterdorfgut. Es wurde im Jahr 2013 von der Familie erneuert. Was in Goldegg fehlt, ist ein symbolischer Erinnerungsort an alle, die damals zu Opfern nationalsozialistischer Gewalt geworden sind.“
Warum ich heute darauf verweise? Die Tochter des in Mauthausen erhängten Deserteurs Karl Rupitsch, Frau Britigtte Höfert möchte nun im Hof des Schlosses Goldegg eine schlichte Gedenktafel an die vierzehn Toten verlegen lassen. Das Konzept für den Epitaph hat der Kapruner Künstler Anton Thuswaldner sen. erarbeitet. Viele unterstützen sie dabei, es gibt aber natürlich auch nicht wenige, denen so ein Gedenken nicht passt: Pressedokumentation zur Debatte in Salzburg.
Demnächst wird über das Projekt abgestimmt. Hoffentlich positiv!

Trackback URL:
https://haraldwalser.twoday.net/STORIES/714909751/modTrackback

Kommentare

Am meisten gelesen...

1 31825 05.11.08 Der Traum hat sich erfüllt! harald.walser 2 31160 11.05.11 Will Strache Brenner-Grenze verschieben? harald.walser 3 24089 01.05.08 Harald Walser - Lebenslauf harald.walser 4 22136 01.05.08 Meine Grundsätze harald.walser 5 17114 11.10.08 Jörg Haider ist tot! harald.walser 6 16956 01.05.08 Bilder harald.walser 7 15812 01.05.08 Kontaktdaten harald.walser 8 14082 01.05.08 Wahlplakate harald.walser 9 12729 03.11.08 Who's Nailin' Paylin? harald.walser 10 12721 27.11.08 (Teil-)Zentralmatura - ein Fortschritt? harald.walser 11 12679 19.01.09 Zeichen der Hoffnung! harald.walser 12 12647 11.03.11 Seminar: „Ideologie und Wirklichkeit des Nationalsozialismus“ harald.walser 13 12536 15.01.09 Cyberangriff gegen den Aufruhrversand harald.walser 14 12505 16.12.11 „Wehrt euch - occupy Austria!“ harald.walser 15 12451 21.10.08 Warum Martin Graf nicht wählbar ist! harald.walser 16 12174 14.01.13 Bundesheer laut General „megasinnlos“ harald.walser 17 12145 26.03.14 TTIP: No, thanks! harald.walser 18 12089 08.05.09 Fernando Torres nach Altach? harald.walser 19 12035 23.09.10 Ludwig XIV. als Vorbild für Josef Pröll? harald.walser 20 12022 12.10.08 Jörg Haider - und unser Umgang mit dem Tod harald.walser 21 11994 01.02.11 Karl Heinz Grasser - zu schön, zu jung, zu intelligent! harald.walser 22 11960 16.11.09 Faymann und Strache als religiöse Fundis harald.walser 23 11673 02.04.11 „Ein Denkmal für Deserteure“ harald.walser 24 11610 22.02.11 Was ist mit der Dissertation von Johannes Hahn? harald.walser 25 11263 23.01.10 „Reinrassig & Echt“ - blauer Stumpfsinn! harald.walser