kostenloser Counter

A A A
HOME / /
FOLLOW
31. Juli 2013

Staatsbürgerschaft? Zuerst eine Unterwerfungsgeste!

StaatsbuergerschaftstestSeit dreieinhalb Jahren versuche ich gemeinsam mit Andrea Stangl vom Österreichischen Verband Deutsch als Fremdsprache (ÖDaF) den unsinnigen „Staatsbürgerschaftstest“ zu Fall zu bringen. Bislang gab es nur kleine Erfolge, nach einer ganzen Reihe von Anfragen wurden wenigstens die ärgsten (aber keineswegs alle) Fehler getilgt (Staatsbürgerschaftstests: „Fehlerhaft, sinnlos“).
Anfang Juli haben die Regierungsparteien ein neues Staatsbürgerschaftsgesetz beschlossen. Eine Prüfung ist nach wie vor vorgeschrieben, jedoch vom „Dialog über demokratische Werte“, der vom vorherigen peinlichen Wissenstest wegführen sollte, wie es der Sprecher des Innenministeriums noch 2012 angekündigt hatte, ist nichts mehr geblieben: Es gibt keinen Fragenkatalog mehr und auf der Homepage des Ministeriums ist nur ein Übungstest abrufbar.
Und der hat es in sich: Praktisch alle österreichischen ExpertInnen haben darauf hingewiesen, dass dieser Test die gesetzlichen Vorgaben nicht erfüllt, weil er zum Teil deutlich über dem geforderten Sprachniveau liegt und somit weniger auf staatsbürgerliches Wissen abzielt, sondern eher ein Sprachtest auf höherem Niveau ist. Der ÖDaF hat einen der wohl profiliertesten Experten zum Thema um eine Stellungnahme gebeten: Prof. Thomas Studer von der Universität Freiburg in der Schweiz. Er ist Spezialist für Mehrsprachigkeitsforschung undFremdsprachendidaktik für „Deutsch als Fremdsprache“. Seine Expertise bestätigt unsere Befürchtungen: Gutachten-Studer-zu-Staatsbuergerschaftstest (pdf, 58 KB)
Doch damit nicht genug: Laut Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage von mir erhalten nun StaatsbürgerschaftswerberInnen – im Gegensatz zu vorher – keinen Fragenkatalog mehr, auch von von den angekündigten didaktisierten Lernmaterialien ist nichts zu sehen. Stattdessen mutet man den StaatsbürgerschaftswerberInnen einen Knockout-Test zu, den wohl auch mehr als zwei Drittel der ÖsterreicherInnen nicht vollständig schaffen würden: hier zum Online-Übungstest.
Das Ergebnis ist vorhersehbar: Die Durchfallsrate wird erheblich steigen! 
Die hintergründige Botschaft von Innenministerin und Staatssekretär Sebastian Kurz: Wir wollen Euch nicht! Falls ihr den Test dennoch besteht und auch die anderen Voraussetzungen passen, gibt es dann halt doch die Staatsbürgerschaft. Als Gnadenakt.

Jedes Jahr werden in Österreich etwa 10.000 Kinder geboren, die per Gesetz zu AusländerInnen gemacht werden - obwohl sie hier aufwachsen, hier zur Schule gehen, hier ihre FreundInnen haben. Diese Realität ist unerträglich ...

Trackback URL:
https://haraldwalser.twoday.net/stories/444874688/modTrackback

Kommentare

Am meisten gelesen...

1 31858 05.11.08 Der Traum hat sich erfüllt! harald.walser 2 31195 11.05.11 Will Strache Brenner-Grenze verschieben? harald.walser 3 24125 01.05.08 Harald Walser - Lebenslauf harald.walser 4 22296 01.05.08 Meine Grundsätze harald.walser 5 17157 11.10.08 Jörg Haider ist tot! harald.walser 6 17042 01.05.08 Bilder harald.walser 7 15845 01.05.08 Kontaktdaten harald.walser 8 14117 01.05.08 Wahlplakate harald.walser 9 12863 03.11.08 Who's Nailin' Paylin? harald.walser 10 12755 27.11.08 (Teil-)Zentralmatura - ein Fortschritt? harald.walser 11 12715 19.01.09 Zeichen der Hoffnung! harald.walser 12 12681 11.03.11 Seminar: „Ideologie und Wirklichkeit des Nationalsozialismus“ harald.walser 13 12569 15.01.09 Cyberangriff gegen den Aufruhrversand harald.walser 14 12541 16.12.11 „Wehrt euch - occupy Austria!“ harald.walser 15 12488 21.10.08 Warum Martin Graf nicht wählbar ist! harald.walser 16 12316 16.11.09 Faymann und Strache als religiöse Fundis harald.walser 17 12210 14.01.13 Bundesheer laut General „megasinnlos“ harald.walser 18 12177 26.03.14 TTIP: No, thanks! harald.walser 19 12139 02.04.11 „Ein Denkmal für Deserteure“ harald.walser 20 12126 01.02.11 Karl Heinz Grasser - zu schön, zu jung, zu intelligent! harald.walser 21 12124 08.05.09 Fernando Torres nach Altach? harald.walser 22 12068 23.09.10 Ludwig XIV. als Vorbild für Josef Pröll? harald.walser 23 12057 12.10.08 Jörg Haider - und unser Umgang mit dem Tod harald.walser 24 11744 22.02.11 Was ist mit der Dissertation von Johannes Hahn? harald.walser 25 11395 23.01.10 „Reinrassig & Echt“ - blauer Stumpfsinn! harald.walser