kostenloser Counter

A A A
HOME / /
FOLLOW
25. Januar 2015

SPÖ und ÖVP im Wettstreit um die Gunst der Rechten und Ausländerfeinde!

Bildung_Kind_ChancengerechtigkeitDas Wettrennen von SPÖ und ÖVP um die Gunst von ausländerfeindlichen WählerInnen wird zusehends ekelhafter. Während SPÖ-Vertreter mit Forderungen nach Zwangsdiensten für „Integrationsunwillige“ für Schlagzeilen sorgten, wollte Integrationsminister Sebastian Kurz mit rechtspopulistischen Sprüchen nicht nachstehen.
Er verlangt mehr „Härte und klare Konsequenzen für Schüler, die sich der Integration verweigern“, darunter versteht er „verpflichtende Arbeiten“ in der Freizeit und „mehr Rechte“ für Lehrerinnen und Lehrer wie das „direkte Einschalten“ von Jugendamt und Polizei. Es gebe „Eltern, die nicht zu Sprechtagen kommen und Vorladungen ignorieren“, für die soll es – so wörtlich „Verwaltungsstrafen hageln“.
Kurz zeigt sich nun als Wolf im Schafspelz und bedient hier ganz offen und bewusst xenophober Sprüche. Er hat kein Problem damit, dass seine ÖVP im Parlament in den letzten Wochen genau jene Grünen Vorschläge ablehnt, die er populistisch wieder einmal präsentiert: Ethikunterricht für alle und Politische Bildung als Pflichtfach.
Beim Gedanken, an welche Ethik er denkt, wird mir angesichts seiner rezenten Aussagen allerdings übel: Strafdienst für Kinder (!) bei Nichteinhaltung seiner hochgepriesenen Werte? Und welche Politische Bildung? Jene, wie sie sein Parteikollege Erwin Pröll in Niederösterreich mit einem autokratisch anmutendem Regierungsverständnis vorlebt?
Eines sei den SPÖ- und ÖVP-Funktionären, die nun Integrationsunwilligkeit sanktionieren wollen, ins Parteibuch geschrieben: In Sachen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit hat die FPÖ die Nase vorn. Und die davon angesprochenen WählerInnen werden zum Schmied und nicht zum Schmiedle gehen. Diesen Wettlauf werden sie verlieren. Stattdessen befördern sie mit diesen unwürdigen Wahlkampfaussagen genau jenes Klima, gegen das sie angeblich auftreten: Intoleranz und Radikalisierung.
Für die „Grüne Schule“ gilt: „Kein Kind zurücklassen!“

Trackback URL:
//haraldwalser.twoday.net/stories/1022390175/modTrackback

Kommentare

Am meisten gelesen...

1 30694 05.11.08 Der Traum hat sich erfüllt! harald.walser 2 30128 11.05.11 Will Strache Brenner-Grenze verschieben? harald.walser 3 22366 01.05.08 Harald Walser - Lebenslauf harald.walser 4 20044 01.05.08 Meine Grundsätze harald.walser 5 15732 11.10.08 Jörg Haider ist tot! harald.walser 6 15581 01.05.08 Bilder harald.walser 7 14500 01.05.08 Kontaktdaten harald.walser 8 12656 01.05.08 Wahlplakate harald.walser 9 11503 27.11.08 (Teil-)Zentralmatura - ein Fortschritt? harald.walser 10 11449 03.11.08 Who's Nailin' Paylin? harald.walser 11 11222 11.03.11 Seminar: „Ideologie und Wirklichkeit des Nationalsozialismus“ harald.walser 12 11079 15.01.09 Cyberangriff gegen den Aufruhrversand harald.walser 13 11041 26.03.14 TTIP: No, thanks! harald.walser 14 11034 14.01.13 Bundesheer laut General „megasinnlos“ harald.walser 15 11021 16.12.11 „Wehrt euch - occupy Austria!“ harald.walser 16 10921 21.10.08 Warum Martin Graf nicht wählbar ist! harald.walser 17 10871 19.01.09 Zeichen der Hoffnung! harald.walser 18 10685 01.02.11 Karl Heinz Grasser - zu schön, zu jung, zu intelligent! harald.walser 19 10617 23.09.10 Ludwig XIV. als Vorbild für Josef Pröll? harald.walser 20 10573 08.05.09 Fernando Torres nach Altach? harald.walser 21 10461 16.11.09 Faymann und Strache als religiöse Fundis harald.walser 22 10342 12.10.08 Jörg Haider - und unser Umgang mit dem Tod harald.walser 23 10337 02.04.11 „Ein Denkmal für Deserteure“ harald.walser 24 10130 23.01.10 „Reinrassig & Echt“ - blauer Stumpfsinn! harald.walser 25 10052 22.02.11 Was ist mit der Dissertation von Johannes Hahn? harald.walser