kostenloser Counter

A A A
HOME / /
FOLLOW
13. Juni 2012

Schularchitektur: Wir brauchen echte Lernorte!



„Ja, es geht!“ Gemeint ist eine neue Schulbaucharchitektur. Ich habe heute in einer Rede im Parlament (siehe oben) einen der wichtigsten Aspekte des auch in anderer Hinsicht lesenswerten „Baukulturreports 2011“ die Notwendigkeit einer neuen Schulbauarchitektur thematisiert. In kurzer Form: Wir müssen weg vom Typus der „Gangschule“ aus dem 19. Jahrhundert hin zu wirklichen Lernorten.
Effiziente Lernräume können nur umgesetzt werden, wenn Betroffene bereits im Vorfeld von Planungen einbezogen werden. Im Report werden für solche Partizipationsprozess bis zu 0,5 % der Bausumme gefordert.
Schule muss heute auf Berufe vorbereiten, die noch nicht erfunden sind, auf Technologien, die es noch nicht gibt, und auf Probleme, von denen wir noch nichts wissen.
Eine besondere Herausforderung ist die Sanierung alter Bauten. Hier braucht es mehr als nur eine simple Bestandssanierung, denn die Schule der Zukunft hat als Ganztagsschule völlig andere Anforderungen als die jetzige Halbtagsschule.
Eine Studie der OECD (2003) nennt drei Schlüsselqualifikationen als Bildungsziele für ein wirtschaftlich und sozial erfolgreiches Leben: selbstständig handeln, in heterogenen Gruppen zusammenarbeiten und Werkzeuge interaktiv benutzen.
Das alles zeigt in eine Richtung: mehr Eigenverantwortung der SchülerInnen, Inklusion von SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen in den allgemeinen Unterricht, größerer pädagogischer Gestaltungsfreiraum durch ganztägige Unterrichtsformen, fächerübergreifende Kooperation, lokale Vernetzung, Einbeziehung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien.
Positive Beispiele gibt es auch in Österreich, etwa der Schulcampus Sonnwendviertel in Wien oder der Bildungscampus Moosburg in Kärnten.
In solch einer Schule kann durchgesetzt werden, was für die „Grüne Schule“ gilt: „Kein Kind zurücklassen!“

Trackback URL:
http://haraldwalser.twoday.net/stories/97057430/modTrackback

Kommentare

Am meisten gelesen...

1 26583 11.05.11 Will Strache Brenner-Grenze verschieben? harald.walser 2 16847 01.05.08 Harald Walser - Lebenslauf harald.walser 3 13769 01.05.08 Meine Grundsätze harald.walser 4 10417 11.10.08 Jörg Haider ist tot! harald.walser 5 10348 01.05.08 Bilder harald.walser 6 10089 01.05.08 Kontaktdaten harald.walser 7 8880 01.05.08 Wahlplakate harald.walser 8 7244 03.11.08 Who's Nailin' Paylin? harald.walser 9 7174 23.09.10 Ludwig XIV. als Vorbild für Josef Pröll? harald.walser 10 7029 19.01.09 Zeichen der Hoffnung! harald.walser 11 6564 16.11.09 Faymann und Strache als religiöse Fundis harald.walser 12 6467 27.11.08 (Teil-)Zentralmatura - ein Fortschritt? harald.walser 13 6282 01.02.11 Karl Heinz Grasser - zu schön, zu jung, zu intelligent! harald.walser 14 6236 23.01.10 „Reinrassig & Echt“ - blauer Stumpfsinn! harald.walser 15 6193 11.03.11 Seminar: „Ideologie und Wirklichkeit des Nationalsozialismus“ harald.walser 16 6138 08.05.09 Fernando Torres nach Altach? harald.walser 17 6071 16.12.11 „Wehrt euch - occupy Austria!“ harald.walser 18 6047 22.02.11 Was ist mit der Dissertation von Johannes Hahn? harald.walser 19 6016 15.01.09 Cyberangriff gegen den Aufruhrversand harald.walser 20 5985 02.04.11 „Ein Denkmal für Deserteure“ harald.walser 21 5903 21.10.08 Warum Martin Graf nicht wählbar ist! harald.walser 22 5835 12.10.08 Jörg Haider - und unser Umgang mit dem Tod harald.walser 23 5795 26.09.10 Wehrpflicht abschaffen! harald.walser 24 5637 14.11.09 PKW-Maut: Holland zeigt, wie´s geht! harald.walser 25 5481 20.12.11 Strache - oder vom „Wutbürger“ zum „Wurstbürger“! harald.walser