kostenloser Counter

A A A
HOME / /
FOLLOW
5. November 2010

Entlassung wegen Kopftuch!

Das darf doch nicht wahr sein! Bei den Vorarlberger Kraftwerken (VKW) wurde eine neue Putzfirma engagiert, weil es „nicht so perfekt“ funktionierte, gabe es eine Manöverkritik. Dabei hat ein Vertreter der VKW gemeint, man wolle „bei den VKW keine Kopftücher“. Das führte zur Entlassung von zwölf Kopftuch tragenden Frauen durch eine Reinigungsfirma.
Unsere Landtagsabgeordnete Vahide Aydin hat umgehend reagiert: „Eine solche Handlungsweise ist eindeutig diskriminierend! Es ist unerhört, dass ein Mitarbeiter – in welcher Position auch immer – meint, Frauen wegen des Kopftuchs unter Druck zu setzen. Das widerspricht dem Antidiskriminierungsgesetz. Hier zählt nicht die Leistung der Frauen, sondern die Kleidung, in der diese Frauen leerstehende Büros reinigen.“
Hier scheinen langsam Dämme zu brechen. Natürlich muss jeder und jede in Österreich Verfassung und Gesetze respektieren. Das muss aber vor allem den VKW ins Stammbuch geschrieben werden. Das Positive an der Geschichte: Die VKW haben umgehend reagiert und sich entschuldigt (Putzfrauen Kopftuch untersagt). Vahide Aydin: „Ich appelliere an alle Betriebe in Vorarlberg: Schaut nicht auf die Kleidung, sondern darauf, was die Person für Ihren Betrieb leisten kann.“

Trackback URL:
http://haraldwalser.twoday.net/stories/8417153/modTrackback

Kommentare
Hakan Renda - 6. Nov, 17:24

Unser Land Vorarlberg

Aller unser Land, Aller unsere Gesellschaft mit unterschiedlichen Kulturen und Religionen, Personen mit unterschiedlichen Wünschen und Bedürfnissen, aber eines ist für mich als ein Teil dieser wertvollen Gesellschaft klar, wir brauchen die Unterschiede um unseren Stand zu intrepretieren zu können.
Nicht weit zurück sollte man schauen oder errrinern können, war es nicht so dass der Sonntag ein Tag der Kirche, Tag der Ruhe und Familie war ??
Wie hat sich dass entwickelt und warum hat sich dies so entwickelt, weil es einfach erforderlich war, die Struktur der Gesellschaft hat sich geändert und zur akzeptanz geführt.

Zitat Kopftuchverbot, für mich persönlich war dass keine Frust es war für mich eine Enttäuschung!!!

Enttäuscht als eine Teil dieser Gesellschaft, für einen der Jahre lang ehrenamtlich für die stadt Bregenz ( Land Vorarlberg ) gedient hat!!!

Enttäuscht weil es doch für eine Umstimmung ein Medienandrang geben muss.

Unser Land Vorarlberg ist offen und ein freies Land und um dass so zu belassen sehe ich die Aufgabe des jeden Einzelen ohne durch dies provit Schlagen zu wollen.

Am meisten gelesen...

1 29951 05.11.08 Der Traum hat sich erfüllt! harald.walser 2 29346 11.05.11 Will Strache Brenner-Grenze verschieben? harald.walser 3 21538 01.05.08 Harald Walser - Lebenslauf harald.walser 4 18959 01.05.08 Meine Grundsätze harald.walser 5 14779 01.05.08 Bilder harald.walser 6 14630 11.10.08 Jörg Haider ist tot! harald.walser 7 13661 01.05.08 Kontaktdaten harald.walser 8 11739 01.05.08 Wahlplakate harald.walser 9 10617 03.11.08 Who's Nailin' Paylin? harald.walser 10 10377 27.11.08 (Teil-)Zentralmatura - ein Fortschritt? harald.walser 11 10246 26.03.14 TTIP: No, thanks! harald.walser 12 10203 11.03.11 Seminar: „Ideologie und Wirklichkeit des Nationalsozialismus“ harald.walser 13 10159 16.12.11 „Wehrt euch - occupy Austria!“ harald.walser 14 10034 15.01.09 Cyberangriff gegen den Aufruhrversand harald.walser 15 10023 14.01.13 Bundesheer laut General „megasinnlos“ harald.walser 16 9885 21.10.08 Warum Martin Graf nicht wählbar ist! harald.walser 17 9878 19.01.09 Zeichen der Hoffnung! harald.walser 18 9816 01.02.11 Karl Heinz Grasser - zu schön, zu jung, zu intelligent! harald.walser 19 9793 23.09.10 Ludwig XIV. als Vorbild für Josef Pröll? harald.walser 20 9746 16.11.09 Faymann und Strache als religiöse Fundis harald.walser 21 9715 08.05.09 Fernando Torres nach Altach? harald.walser 22 9506 02.04.11 „Ein Denkmal für Deserteure“ harald.walser 23 9502 23.01.10 „Reinrassig & Echt“ - blauer Stumpfsinn! harald.walser 24 9403 12.10.08 Jörg Haider - und unser Umgang mit dem Tod harald.walser 25 9319 22.02.11 Was ist mit der Dissertation von Johannes Hahn? harald.walser