kostenloser Counter

A A A
HOME / /
FOLLOW
30. Oktober 2011

ÖVP-Bildungsbeton-Fraktion jubelt - vielleicht zu früh!

Zerschlagt den BildungsbetonKann Beton jubeln? An sich natürlich nicht. Es gibt aber Ausnahmen, wenn es sich um die fleischgewordene Reformverhinderungsfraktion handelt. Und damit wären wir bei einigen ÖVP-Proponenten.
International belächelt, nennt sich die ÖVP-Organisation der AHS- und BHS-LehrerInnen ja „ÖPU“ - also „Österreichische Professoren Union“ (obwohl es ja auch hier schon weibliche Mitglieder geben soll).
In einem „aktuellen Rundschreiben“ wird von der ÖPU nun der Sieg über die zarten Reformansätze in der SPÖ bejubelt: „Mittelschule kommt, Gymnasium bleibt!“ In der Tat: Claudia Schmieds Gesetzesentwurf würde das bestehende Schulsystem mit der viel zu frühen Trennung der Kinder mit neuneinhalb Jahren aufrecht erhalten. Ihre „Neue Mittelschule“ ist ein Etikettenschwindel: Türschild „Hauptschule“ runter, Türschild „Neue Mittelschule“ rauf. In Wirklichkeit bleibt im System - trotz einiger Verbesserungen in der Hauptschule - alles beim Alten.
Ich komme gerade aus Finnland, wo man diese weltweit viel zu frühe Separierung mit höflicher, aber doch deutlicher Verwunderung zur Kenntnis genommen hat. Es sprechen nämlich alle Ergebnisse in internationalen Studien eine deutliche Sprache. Kein verantwortungsbewusster Mensch kann daher für die Beibehaltung unseres System eintreten. Für die bildungspolitische ÖVP-Steinzeitfraktion aber ist mit diesem Gesetz der Stillstand garantiert (womit sie leider recht hat) und daher Jubel angesagt: „Jetzt aber heißt es feiern: den Erhalt unseres staatlich finanzierten vielfältigen Schulwesens und damit auch den der AHS-Langform!“
BildungsvolksbegehrenVielleicht zu früh gefreut. Claudia Schmied und die SPÖ haben zwar aufgegeben, aber es gibt Hoffnung. Ab Donnerstag dieser Woche kann die Bevölkerung ein Zeichen setzen und das Bildungsvolksbegehren unterschreiben. Und damit nicht genug. Wie auf dem Bild erkennbar, kann man sich in Österreich auf uns Grüne verlassen: Daniela Musiol, Maria Vassilakou und ich bei schwerer Arbeit: dem Zertrümmern des schwarzen Bildungsbetons!
Für uns jedenfalls gilt: „Kein Kind zurücklassen!“

Am meisten gelesen...

1 26580 11.05.11 Will Strache Brenner-Grenze verschieben? harald.walser 2 16843 01.05.08 Harald Walser - Lebenslauf harald.walser 3 13767 01.05.08 Meine Grundsätze harald.walser 4 10417 11.10.08 Jörg Haider ist tot! harald.walser 5 10347 01.05.08 Bilder harald.walser 6 10086 01.05.08 Kontaktdaten harald.walser 7 8879 01.05.08 Wahlplakate harald.walser 8 7243 03.11.08 Who's Nailin' Paylin? harald.walser 9 7173 23.09.10 Ludwig XIV. als Vorbild für Josef Pröll? harald.walser 10 7027 19.01.09 Zeichen der Hoffnung! harald.walser 11 6564 16.11.09 Faymann und Strache als religiöse Fundis harald.walser 12 6466 27.11.08 (Teil-)Zentralmatura - ein Fortschritt? harald.walser 13 6280 01.02.11 Karl Heinz Grasser - zu schön, zu jung, zu intelligent! harald.walser 14 6234 23.01.10 „Reinrassig & Echt“ - blauer Stumpfsinn! harald.walser 15 6192 11.03.11 Seminar: „Ideologie und Wirklichkeit des Nationalsozialismus“ harald.walser 16 6136 08.05.09 Fernando Torres nach Altach? harald.walser 17 6071 16.12.11 „Wehrt euch - occupy Austria!“ harald.walser 18 6045 22.02.11 Was ist mit der Dissertation von Johannes Hahn? harald.walser 19 6015 15.01.09 Cyberangriff gegen den Aufruhrversand harald.walser 20 5985 02.04.11 „Ein Denkmal für Deserteure“ harald.walser 21 5903 21.10.08 Warum Martin Graf nicht wählbar ist! harald.walser 22 5834 12.10.08 Jörg Haider - und unser Umgang mit dem Tod harald.walser 23 5794 26.09.10 Wehrpflicht abschaffen! harald.walser 24 5636 14.11.09 PKW-Maut: Holland zeigt, wie´s geht! harald.walser 25 5480 20.12.11 Strache - oder vom „Wutbürger“ zum „Wurstbürger“! harald.walser